LOADING...

Tiefenbach – Schnelles Internet

Nach dem Förderprogramm des Freistaats (Höfeprogramm) werden wieder Häuser und Einzelanwesen in der Gemeinde Tiefenbach an unser Glasfasernetz angeschlossen, deren Übertragungsgeschwindigkeit im Download weniger als 30 Mbit/s beträgt. Dabei sind in den nächsten 24 Monaten durch uns rund 20 Kilometer Leitungsgräben herzustellen, knapp 30 Kilometer Glasfaserkabel in Rohranlagen einzuziehen und mehrere neue Schaltgehäuse und Anbindungen zu bauen. Der Glasfaseranschluss zum einzelnen Anwesen wird wieder bis zur Grundstücksgrenze gebaut. Folgende Ortsteile werden erschlossen und rechtzeitig von uns per Brief informiert:
Oberlapperding, Lindach 5, Rettenberg, Seining, Hirzing, Leithen, Brauchdorf 1-5, Brauchsdorfer Straße 4, Teile von Fatting, Allerting, Moos, Teile von Gotting, Hof, Haselham, Geferting, Rast, Wilmerting, Dornreut, Frauenmühle, Ötzing, Teile von Vollerding und Hörmannsberg. In Tiefenbach und Haselbach gibt es zudem einzelne Straßen oder Straßenstücke, deren Einzelanwesen eine Internetgeschwindigkeit unter 30Mbit/s haben: Alois-Zwislsberger-, Georg-Fraunhofer-, Gottinger-, Zellinger-, Anna-Knott- und Kirchberger Straße sowie Kirchholzweg und Kiefernweg. Auch diese werden von uns mit Glasfaser ausgebaut.
Bürgermeister Fürst beauftrage bei der Vertragsunterzeichnung zugleich die TPP mit der Errichtung eines Glasfaser-Hausanschlusses für die Grundschule Haselbach.

Zurück