LOADING...

Thyrnau.

Dank des Förderprogrammes „Höfebonus“ des Freistaates Bayern können wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thyrnau weitere 31 Haushalte der Gemeinde an unser Glasfasernetz anschließen. Die Digitalisierung als Zukunftstechnologie wurde bei der Vertragsunterzeichnung in der vergangenen Woche von den Geschäftsführern Herrn Thomas Greiner (Mitte) und Herrn Uwe Horn (rechts) in den Mittelpunkt gestellt. Der 1. Bürgermeister Herr Alexander Sagberger (links), sowie der Breitbandpate der Gemeinde Thyrnau Herr Klaus Ernst, freuen sich auf das gemeinsame Projekt „Highspeed Internet für Thyrnau“. Für Bürgermeister Sagberger ist die Versorgung aller Ortsteile mit schnellem Internet unumgänglich, damit die Gemeinde Thyrnau zukunftsträchtig aufgestellt ist. Für die durchgeführte Ausschreibung der Ortsteile Vocking, Waning, Stinglmühle, Mittermühle, Kaindlmühle, Kapfham, Schörgendorf, Birketweg, Am Badeweiher, Hörreut, Niedersatzbach, Löwmühle, Grillenberg und Weihermühl, waren wir der wirtschaftlichste Bieter und werden die Baumaßnahme innerhalb 24 Monaten abschließen.
 

Zurück