LOADING...

  • Analogabschaltung

    Stellen Sie frühzeitig

    auf digitales Fernsehen um!

Analogabschaltung

Am 12. September 2018 werden analoges Kabelfernsehen und Radio bei der Telepark Passau abgeschaltet.

Die Abschaltung der analogen TV- und Radiosender ist in Bayern bis zum 01. Januar 2019 gesetzlich vorgeschrieben (BayMG Art. 34 Vielfaltssicherung in Kabelanlagen).

Durch die Abschaltung der analogen Technik gibt es mehr Platz für neue digitale Inhalte als je zuvor – sogar in besserer Bild- und Tonqualität. Das ist möglich, da Frequenzbereiche frei werden, die nun für digitale Programme genutzt werden können. Freuen Sie sich darauf.

Herkömmliche TV-Geräte (vor 2010) ohne DVB-C Empfangsteil können keine digitalen TV-Signale verarbeiten. Stellen Sie daher frühzeitig um auf digitales Fernsehen. Um digitale Sender sehen zu können, wird ein DVB-C HD Receiver benötigt. Dieser kann bereits in dem TV-Gerät integriert sein, oder als externes Gerät betrieben werden.

Fragen und Antworten rund um die Analogabschaltung

Warum wird das analoge Kabelfernsehen und Radio abgeschaltet?Worauf muss ich beim Kauf eines neuen Fernsehers oder Receivers achten?Was ist DVB-C bzw. ein DVB-C Tuner?Was sind die Vorteile von digitalem Fernsehen?Was passiert, wenn ich analog fernschaue und nichts unternehme?